Klasse 2000 3A

P1030855 P1030853 P1030852 P1030851 P1030850 P1030849 P1030848 P1030847 P1030846 P1030845 P1030843

Am 12 .Dezember 2017 besuchte die Gesundheitsförderin von Klasse 2000 die Klasse 3a. Frau Rohrmüller erarbeitete mit den Schülern Strategien, um mit unangenehmen Gefühlen wie Wut richtig umgehen zu können. Sie gehören zum Leben dazu, führen im Alltag aber oft zu Streit und Auseinandersetzungen. Um das zu vermeiden, haben die Kinder KLAROs Zauberformel kennengelernt: Stopp! – Beruhigen, Nachdenken, Handeln. Den Abschluss der Unterrichtseinheit bildete der Zauberformel-Rap, den die Schüler gemeinsam mit Frau Rohrmüller einübten.

 

 

Adventskreis 2017

Die Proben für die Schulweihnachtsfeier laufen auf vollen Touren. Am Montag trafen sich alle Klassen in der Aula zu einem Adventskreis, um gemeinsam mit Frau Seidel, Herrn Stopp und den Lehrerinnen zu singen und zu tanzen. Dabei wurde auch über Weihnachten in anderen Ländern der Erde gesprochen. Eine Weltkarte half dabei die entsprechenden Länder zu finden.

 


Nikolaustag

Da machten viele große Augen. Am Nikolaustag kam doch plötzlich während des Morgenkreises aller Klassen in der Aula der Nikolaus höchstpersönlich in der Grundschule Schönwald vorbei. Er zog einen Bollerwagen voller Geschenke hinter sich her.

„Von drauß` vom Walde komm ich her,

ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.

Der neue Baum vor eurem Schulhaus ,

der sieht ja wirklich sehr hübsch aus.

Da haben fleißige Wichtel ganz toll,

die Tanne geschmückt mit Sternen voll.

 

Der alte Baum verschönert nun ganz

die Aula hier mit seinem Glanz.

Das Christkind hat mir viel mitgegeben.

Anscheinend war das an euch gelegen.

Im Großen und Ganzen seid ihr nämlich lieb,

so mir zumindest Frau Reitmeier schrieb.

Nur manchmal gibt es Anlass zu schimpfen

mit ein paar wenigen von euch Pimpfen.“

 

Alle Klassen sangen Lieder oder sagten Gedichte auf, die sie im Unterricht fleißig einstudiert hatten. Im Anschluss daran bekamen alle Schülerinnen und Schüler noch Mandarinen, Nüsse und Naschereien geschenkt.

Klasse 2000 startet wieder

Wie schon seit vielen Jahr läuft auch in diesem Schuljahr unser Projekt zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention „Klasse 2000“ weiter. Gesundheitsförderin Frau Rohrmüller kam heute in die Klassen 4A, 2A und 2B, um mit den Kindern unter anderem über den Weg der Nahrung durch den Körper und das menschliche Gehirn zu sprechen. Sehr anschaulich und kindgerecht werden dabei die Themen vermittelt. Viele weitere Schulstunden im Rahmen des Projektes werden noch folgen.

 

Pablo Picasso – Kind mit Taube

Nach Wassily Kandinsky beschäftigt sich die Klasse 2A zur Zeit mit einem weiteren berühmten Künstler: Pablo Picasso. Sein Bild „Kind mit Taube“ wurde im Kunstunterricht analysiert. Vor allem erkannten die Schülerinnen und Schüler, dass der Maler mit der Körperhaltung des Kindes und der Farbwahl die Stimmung ausdrückt. Das Kind auf dem Bild wirkt traurig.

Nun versuchten die Schülerinnen und Schüler traurige und fröhliche Bilder anzufertigen. Dunkle, triste oder helle, strahlende Farben wurden dementsprechend verwendet.

 

Traurige Kinder in dunklen Farbtönen

Fröhliche Kinder in hellen Farbtönen

Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 3A

Am Mittwoch, dem 29.11.2017, fand wieder ein gesundes Pausenfrühstück der Klasse 3A an der Grundschule Schönwald statt. Im wunderschön weihnachtlich dekorierten Mehrzweckraum der Schule hatten viele Mütter Fruchtspieße, Apfelquark, Brote, Tomate-Mozzarella-Sticks und vieles mehr für die Kinder hergerichtet. Dank einer großzügigen Spende des Schönwalder Marktes von Frau Diener war es wieder einmal möglich, unsere Schülerinnen und Schüler mit einem reichhaltigen, gesunden Buffet zu verwöhnen. „Das ist das beste Essen in dieser ganzen Woche“, meinte dann auch eine begeisterte Schülerin.

Herzlichen Dank allen fleißigen Helfern!


Keith Haring – Klasse 1A

Wie alle anderen Klassen auch haben sich die Kinder der 1A einen berühmten Künstler ausgewählt, mit dem sie sich im Kunstunterricht beschäftigen wollen. Es ist Keith Haring mit seinen farbenfrohen Bildern, der die Schülerinnen und Schüler zu einer Nachgestaltung angeregt hat. Auch beim Schönwalder Wiesenfest wird dieser Künstler von der Klasse 1A dargestellt werden. Keith Haring war ein amerikanischer Künstler, dessen Malstil anhand klarer Linien und Flächigkeit erkennbar ist. Einige Methoden seiner Malerei entnahm er der Graffiti-Szene, ohne jedoch direkt von dieser beeinflusst gewesen zu sein. Haring gilt als Vertreter der Pop Art der 1980er Jahre.

Hier die sehenswerten Ergebisse der Klasse 1A!