Wiesenfestplakat-Wettbewerb

Für das Schönwalder Wiesenfest im Juli haben die Grundschüler Bilder für ein Plakat entworfen. Vier Elternbeiräte bildeten die Jury, die das Siegerbild festlegte. Gewonnen hat das Bild von Mia aus der Klasse 1A. Auf dem Foto sind alle Kinder zu sehen, die einen Entwurf eingereicht haben. In der Aula der Schule haben die Kinder ihre Bilder ausgestellt.

 

Känguru-Ehrung

Wie schon seit Jahren haben auch in diesem Schuljahr wieder viele Kinder der 3. und 4. Klasse am „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Das ist ein Mathematik-Wettbewerb der Humboldt Universität Berlin, bei dem die Kinder Knobel- und Sachaufgaben lösen müssen. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein Geschenk. Wer fünf Aufgaben in Folge richtig lösen konnte, bekam zusätzlich ein T-Shirt. Das Startgeld für den Wettbewerb hat die Schule übernommen.

Kaninchen in der Klasse 2A

Haustierhaltung ist ein Thema aus dem Heimat- und Sachunterricht der 2. Jahrgangsstufe. Deshalb bekam die Klasse 2A heute Besuch von „Luna“, einer vierjährigen Kaninchendame. Sehr geduldig ließ sie sich von den Kindern streicheln und begutachten. Viele erzählten von ihren eigenen Erfahrungen mit Haustieren. Der Körperbau wurde genau betrachtet, die Unterschiede zum Hasen geklärt, über Futter und Haltung gesprochen. Auch dem darauffolgenden Mathematikunterricht folgte das „Schulkaninchen“ ganz entspannt. Luna „chillte“ auf einem gemütlichen Kissen, während die Kinder über Einmaleinsaufgaben brüteten. „Schade, dass Luna nicht länger bleiben kann! Wann kommt sie wieder zu uns in den Unterricht?“, wollten die Schüler wissen, als das Kaninchen nach einer Streichelrunde wieder zurück in den Garten der Schulleiterin entlassen wurde.


Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 2B

„Hurra, der Frühling ist da!“ Unter diesem Motto stand das heutige gesunde Pausenfrühstück der Klasse 2B. Viele fleißige Mütter und Väter hatten wieder einmal mit viel Mühe und Einsatzbereitschaft für alle Klassen der Grundschule Schönwald leckere Brote, Fruchtquark, Obstspieße und Fruchtsalate hergerichtet. Der frühlingshaft dekorierte Mehrzweckraum lud alle ein, kräftig zuzugreifen und sich satt zu essen. Im Musiksaal und in der Aula konnten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen zusammensitzen und in aller Ruhe die toll hergerichteten Speisen probieren. Sogar ein original syrisches Reisgericht wurde angeboten, das eine Mama zu Hause vorbereitet hatte. Auch die Kinder des Vorkurses Deutsch aus dem Kindergarten waren mit dabei.

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Spender und Eltern, die sich so für unsere Kinder engagieren!!!