Fahrradaktionstag 2. Klasse

Bei unserem Fahrradaktionstag haben alle Kinder der 2. Klassen einen Parcours durchlaufen, bei dem es nicht um Geschwindigkeit, sondern um Geschicklichkeit ging. Die Schülerinnen und Schüler brachten ihre eigenen Räder und Helme mit. Diese wurden auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft. Anschließend mussten alle im Schneckenrennen ihr Können unter Beweis stellen. Gewonnen hat der, der als Letztes durch das Ziel fährt. Da wurde auf einmal extrem langsam gefahren und die Spur gehalten. Auch Slalomfahren und eine Gefahrenbremsung wurde geübt sowie das Abbiegen und die Richtungsanzeige mit Schulterblick. Mit viel Spaß trainierten alle Kinder und schulten damit ihr Gleichgewicht auf dem Rad.

Wir bauen Dämme

Eine Schülergruppe nutzte das sonnige Wetter, um auf dem Stadtplatz beim Rathaus den Spielplatz zu stürmen. Thema der Unterrichtsstunde war „Dämme bauen“. Viele helfende Hände buddelten da im Sand und gemeinsam wurde ausprobiert, gegraben, wieder zerstört und nach Lösungen gesucht. Anschließend durften alle noch rutschen, schaukeln und klettern.

Wiesenfest-Endspurt

Die Vorbereitungen für das Schönwalder Schulwiesenfest laufen auf Hochtouren. Es wird eifrig gesungen, getanzt und gebastelt. Fleißige Eltern bauen in ihrer Freizeit gemeinsam mit den Lehrerinnen die Festwagen. Hier ein paar Eindrücke des geschäftigen Treibens!

 

selbstgebastelte Seerosen für den Festwagen

Die Kinder der Klasse 2A beim Basteln

Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 1A

Es war wieder einmal soweit. Zeit für ein gesundes Pausenfrühstück an unserer Schule! Zum Bedauern vieler Kinder fand am Mittwoch, dem 13.06.2018 das leider letzte Pausenfrühstück in diesem Schuljahr statt. Dieses Highlight im schulischen Alltag wurde diesmal von fleißigen Müttern der Klasse 1A ausgerichtet. Passend zur bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft stand alles unter diesem Motto. Schwarz-rot-Gold bestrichene Brötchen gab es da und sogar ein extra gebasteltes Fußballstadion mit Gurken, Karotten und dazu passenden Dips wurde aufgebaut. Der wunderschön geschmückte Mehrzweckraum der Schule lud alle Schülerinnen und Schüler sowie etliche Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen zu einem schmackhaften und gesunden Pausenfrühstück ein. Gesponsert wurde alles von der Firma RAPA Selb. Ein herzliches Dankeschön dafür und natürlich auch für die große Unterstützung durch die Eltern, ohne die diese sehr nachhaltige Aktion nicht möglich wäre!

 

Vogelrettungsaktion

Wozu Pausen so alles gut sein können, zeigte sich in dieser Woche. Aufmerksame Schülerinnen bemerkten, dass ein Jungvogel aus seinem Nest gefallen war. Das Nest war anscheinend im Ganzen vom Baum gestürzt. Nun saß der kleine Piepmatz hilflos im Gras und konnte noch nicht fliegen. Von seinen Eltern war weit und breit nichts zu sehen. Schnell riefen die Kinder die Pausenaufsicht Frau Pausch und Hausmeister Kiefer um Hilfe. Die kleine Meise wurde in einen Karton gesetzt und Sekratärin Frau Wappler rief sofort bei Tierärztin Frau Zimmermann in Selb an, um zu erfahren, was jetzt zu tun sei. Herr Kiefer brachte den Jungvogel auf schnellstem Weg zur Tierärztin. Diese pflegt nun die Meise, bis sie fliegen kann und alleine zurecht kommt.

Vielen Dank an alle Helfer!

Wiesenfestplakat-Wettbewerb

Für das Schönwalder Wiesenfest im Juli haben die Grundschüler Bilder für ein Plakat entworfen. Vier Elternbeiräte bildeten die Jury, die das Siegerbild festlegte. Gewonnen hat das Bild von Mia aus der Klasse 1A. Auf dem Foto sind alle Kinder zu sehen, die einen Entwurf eingereicht haben. In der Aula der Schule haben die Kinder ihre Bilder ausgestellt.

 

Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 2B

„Hurra, der Frühling ist da!“ Unter diesem Motto stand das heutige gesunde Pausenfrühstück der Klasse 2B. Viele fleißige Mütter und Väter hatten wieder einmal mit viel Mühe und Einsatzbereitschaft für alle Klassen der Grundschule Schönwald leckere Brote, Fruchtquark, Obstspieße und Fruchtsalate hergerichtet. Der frühlingshaft dekorierte Mehrzweckraum lud alle ein, kräftig zuzugreifen und sich satt zu essen. Im Musiksaal und in der Aula konnten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen zusammensitzen und in aller Ruhe die toll hergerichteten Speisen probieren. Sogar ein original syrisches Reisgericht wurde angeboten, das eine Mama zu Hause vorbereitet hatte. Auch die Kinder des Vorkurses Deutsch aus dem Kindergarten waren mit dabei.

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Spender und Eltern, die sich so für unsere Kinder engagieren!!!

 

„Hüttengaudi“ als gesundes Pausenfrühstück

Zu einer „Hüttengaudi“ luden die Eltern der Klasse 2A alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald sowie die Kinder aus dem Vorkurs Deutsch ein. Sie bereiteten ein gesundes Pausenfrühstück zu, bei dem alles unter diesem Motto dekoriert war. Alte Holzskier und Schlitten, urige Felle, Laternen und Holzscheite wurden da zusammengetragen und als Deko verwendet. Die fleißigen Mütter und Väter nahmen sich zum Großteil extra Urlaub, um zu helfen. Schon am Vortag wurde alles eingekauft und in die Schulküche gebracht. Ab sieben Uhr wurde dann eifrig geschält, geschnitten und hergerichtet. Smoothies, Obstsalat, Müsli, „Frischkäsestangerl“, Wraps, Gemüsesticks, Brezen und vieles mehr gab es zu kosten. Um dem Ganzen noch den richtigen Flair zu geben, kamen alle Eltern in Tracht gekleidet. Ein Junge aus der 2. Klasse kommentierte die Aktion am Ende so: „Das war das beste Essen der Welt!“

Ein schöneres Kompliment können die Eltern für ihr Engagement wohl kaum bekommen!!!

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Sponsoren!

 

Jonglier-Vormittag mit Heinz Bauer

Einen ganz besonderen Vormittag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald mit Jongleur Heinz Bauer. Alle Klassen und auch die Vorschulkinder der beiden Kindergärten durften jonglieren üben. In Faschingskostümen verkleidet beschäftigten sich die Kinder nach der gekonnten Anleitung von Herrn Bauer mit Bällen, Tücher, Tellern und vielen anderen Gegenständen. Zur Musik wurden kleine Choreographien angebahnt. Mit viel Spaß wurde so die Geschicklichkeit trainiert. Fleißige Mütter hatten ein tolles Muffin-Buffet zubereitet, bei dem alle gerne zulangten. Der Förderverein der Schule übernahm die Kosten für die Grundschüler.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Bauer, die „Backfeen“ und unseren Förderverein, die uns diesen abwechslungsreichen Faschingsvormittag ermöglicht haben!