Radprüfung bestanden!

Da konnten einige erleichtert durchschnaufen. Endlich ist die Radprüfung erfolgreich abgelegt. Die Kinder der 4A der Grundschule Schönwald stellten sich zusammen mit den Verkehrspolizisten zu einem Gruppenfoto auf und zeigten stolz ihre Wimpel. Beim Fahren im Realverkehr wurde dann gleich der Ernstfall geprobt. So fuhren kleine Schülergruppen zusammen mit Martin Zatschka durch Schönwald und merkten schnell, dass es eine viel größere Herausforderung ist, als Verkehrsteilnehmer durch die Straßen zu fahren als nur auf dem Parkplatz der Schule.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

 

Der Herbst malt alles bunt

Die Klasse 2B hat sich ausgiebig mit dem Thema „Herbst“ beschäftigt. Es wurden „Elfchen“ zum Herbst geschrieben und teils handschriftlich, teils am Computer gestaltet. Im Kunstunterricht malten die Schülerinnen und Schüler mit Wasserfarben bunte Herbstblätter an. Aus den Ergebnissen dieser Arbeit wurden von Klassenleiterin Frau Müller Stelltafeln in der Aula der Grundschule Schönwald gestaltet unter dem Motto „Der Herbst malt alles bunt“.

 

 

Baumpflanzaktion der Klasse 1A

Einer großzügigen Spende der Firma Gartenbau Lampert ist es zu verdanken, dass auf dem Sportplatz der Grundschule Schönwald ab dem heutigen Freitag drei neue Apfelbäume stehen. Die Firma schenkte sie der Schule, da im letzten Jahr zu hoch gewachsene Bäume von den Grünflächen entfernt werden mussten. So konnten heute die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zitzlmann kräftig mit anpacken, um die Bäume einzupflanzen. In Matschhose und Gummistiefel gekleidet legten die kleinen Gärtner los und gruben die Bäume ein. Auch gegossen wurden sie gleich und mit Rindenmulch angehäuft. Vorher sangen die Kinder noch ein Herbstlied und sagten ein dazu passendes Gedicht auf, das sie vorher im Unterricht fleißig geübt hatten. Auch der 2. Bürgermeister, Herr Rudolf Stich, freute sich über diese Aktion. So könnten die Kinder später einmal im Erwachsenenalter am Schulgelände vorbeilaufen und sagen: „Diesen Baum habe ich damals gepflanzt!“ Alle Kinder versprachen immer wieder nach den Bäumen zu sehen und sie ab dem Frühling auch zu gießen.

Ein herzliches „Vergelt`s Gott“ an die Firma Lampert!

 

Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 4A

Unser nachhaltiges Projekt zur gesunden Ernährung geht in die nächste Runde.

Den Startpunkt für dieses Schuljahr setzte die Klasse 4A mit ihrem Herbstfrühstück. Die bereits sehr erfahrenen Mütter kauften gesunde Nahrungsmittel für alle Schönwalder Grundschüler ein und bereiteten bereits am Vortag den Mehrzweckraum für das Pausenfrühstück vor. Alles wurde wunderbar herbstlich dekoriert. Mütter bastelten Igel und Drachen aus Tonpapier, sammelten Herbstlaub für die Tische und schnitten Obst und Gemüse. Am Mittwoch, dem 18.10.17 trafen sich dann alle Klassen um 9.30 Uhr in der Aula und warteten gespannt auf die vielen Köstlichkeiten, die für sie zubereitet wurden. Von selbstgemachtem Nudelsalat mit Gemüse über belegte Brote, Kräcker in Fliegenpilzoptik, Wraps in Schneckenform, Igel mit Obstspießstacheln, ein essbares Skelett bis hin zu einem glutenfreien Tiramisu als Nachspeise war alles geboten. Sogar einige Kinder aus den Schönwalder Kindergärten, die wöchentlich den Vorkurs Deutsch an unserer Schule besuchen, langten am Buffet kräftig zu. Es schmeckte allen prima, was an den leer gegessenen Tellern und Platten abzulesen war.

Gesponsert wurde dieses tolle Frühstück wie immer vom Förderverein der Grundschule Schönwald und einigen ortsansässigen Geschäften und Firmen.

Ein herzliches Dankeschön für die großzügigen Spenden und den enormen Einsatz vieler Eltern bei dieser besonderen Aktion!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse 4a zu Besuch beim Bürgermeister

Auch in diesem Schuljahr durften die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4A im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema „Unsere Gemeinde“ den Bürgermeister besuchen. Im ersten Stock wurde die Klasse in seinem Amtszimmer empfangen, bevor alle gemeinsam dann im zweiten Stock in den Sitzungssaal durften. Wie in einer richtigen Stadtratssitzung nahmen die Schüler am großen Sitzungstisch Platz und hörten gespannt den Erklärungen Herrn Jaschkes zu. Ausführlich beantwortete der Bürgermeister im Anschluss die vorbereiteten Fragen der Kinder. Zum Schluss zeigte er den Schülern die neueste Errungenschaft im Stadtarchiv – einen Webstuhl. Ein Blick auf das Zeitungsarchiv auf dem Dachboden bildete den Abschluss dieses interessanten und informativen Besuchs.

Radfahrausbildung der 4. Klasse

Radfahren ist gar nicht so einfach, vor allem wenn man einhändig fahren muss! Diese Erfahrung machen zur Zeit die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4A der Grundschule Schönwald. Sie üben fleißig für ihre Fahrprüfung, die Verkehrserzieher Martin Zatschka von der Polizei Selb abnehmen wird. Auf dem Verkehrsübungsplatz auf dem Schulgelände erproben sie das Abbiegen, Vorbeifahren an Hindernissen, Einhalten von Regeln im Straßenverkehr wie „Rechts vor Links“ und das alles bei teilweise nassen und kalten Witterungsbedingungen. Aber die zukünftigen Verkehrsteilnehmer auf dem Rad schlagen sich tapfer und trainieren schon seit drei Wochen eifrig für den bevorstehenden Praxistest. Heute durften sie sich gegenseitig bewerten und Fehlerpunkt an Mitschüler bei Regelverstößen vergeben. Da war so mancher ziemlich streng in seiner Bewertung!