Nikolaustag

Da machten viele große Augen. Am Nikolaustag kam doch plötzlich während des Morgenkreises aller Klassen in der Aula der Nikolaus höchstpersönlich in der Grundschule Schönwald vorbei. Er zog einen Bollerwagen voller Geschenke hinter sich her.

„Von drauß` vom Walde komm ich her,

ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr.

Der neue Baum vor eurem Schulhaus ,

der sieht ja wirklich sehr hübsch aus.

Da haben fleißige Wichtel ganz toll,

die Tanne geschmückt mit Sternen voll.

 

Der alte Baum verschönert nun ganz

die Aula hier mit seinem Glanz.

Das Christkind hat mir viel mitgegeben.

Anscheinend war das an euch gelegen.

Im Großen und Ganzen seid ihr nämlich lieb,

so mir zumindest Frau Reitmeier schrieb.

Nur manchmal gibt es Anlass zu schimpfen

mit ein paar wenigen von euch Pimpfen.“

 

Alle Klassen sangen Lieder oder sagten Gedichte auf, die sie im Unterricht fleißig einstudiert hatten. Im Anschluss daran bekamen alle Schülerinnen und Schüler noch Mandarinen, Nüsse und Naschereien geschenkt.

Kommentar verfassen