Unsere neue Tanne

Der Firma Lampert ist es zu verdanken, dass die Schule ganz schnell einen hübschen Ersatz für den letzte Woche gefällten Baum vor der Eingangstür bekommen hat. Nun steht da ein dicker, kleiner Tannenbaum, der darauf wartet mit Kerzen für die Weihnachtszeit geschmückt zu werden.

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Lampert für die Spende!

Axel zeigt es euch

Zum Arbeitstag – die Schüler hatten ja frei – haben die Lehrer Axel eingeladen. Er zeigt dem gesamten Kollegium, wie einfach es ist, Texte und Bilder zu Artikeln für die Schulhomepage zu machen. Wir freuen uns jetzt schon auf viele Berichte auf www.grundschule-schoenwald.de.

Bundesweiter Vorlesetag 2017

 

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17.11.2017 bekamen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald Besuch vom Leselöwen. Herr Heinz Bauer, ehemaliger Grundschullehrer aus Selb, begeisterte die Kinder mit einem bunten Programm aus Zauberei, Musik, Geschichten und im Kostüm des Leselöwen. Dieser sang ein Lied darüber, wie „stark und keinesfalls aus Quark“ Muskeln sein müssen. Viele tolle Zauberkunststücke versetzten die kleinen Zuschauer in Staunen.

Die vorgelesenen Schmunzel- und Schulgeschichten regten zum Nachdenken und zur Diskussion an.

„So macht Vorlesen und Zuhören Spaß!“ Da waren sich alle einig.

Nur leider ging dieser Vormittag viel zu schnell vorbei.

 


Es weihnachtet!

Heute wurde unser Christbaum gefällt. Direkt vor der Eingangstür der Grundschule Schönwald wurde die Tanne geschlagen, da sie mittlerweile zu groß geworden war, um sie mit Lichterketten zu schmücken. Gespannt sahen die Kinder der 2. Klasse zu, wie der zukünftige Christbaum von Mitarbeitern des Bauhofs und Hausmeister Andreas Kiefer gefällt wurde. In den nächsten Tagen wird er in der Aula der Schule aufgestellt. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ihn dann mit Kugeln und Strohsternen schmücken.

Als Ausgleich wird eine neue Tanne in den kommenden Tagen gepflanzt, die von der Firma Lampert gestiftet wurde.

Zahnarzt Dr. Poersch zu Besuch in der Schule

Am heutigen Freitag, dem 10.11.2017, kam Herr Dr. Poersch mit einer Assistentin in die Grundschule Schönwald, um den Kindern darüber zu berichten, wie sie ihre Zähne gesund erhalten können. Da wurde viel über gesunde Ernährung, regelmäßige Zahnarztbesuche und die richtige Zahnpflege geredet, damit „Karius und Baktus“ keine Chance haben den Zähnen zu schaden. Am Löwen „Dentulus“ wurde das richtige Putzen der Zähne  vorgeführt. Auch über stark gesüßte Getränke wie Eistee wurde diskutiert. Diese verursachen sehr häufig Karies. Besonders das Trinken aus „Nuckelflaschen“, die einen Saugverschluss besitzen, ist gefährlich, da die Zähne so ständig von Zucker und Säure umspült werden. Besser wäre das Trinken aus dem Glas oder einem normalen Flaschenhals. Auf diese Weise wurde bei den Schülerinnen und Schülern ihr bereits vorhandenes Wissen über Zahnpflege aufgefrischt, und auch neue, interessante Informationen kamen hinzu. Das Bewusstsein, dass jeder selbst für die Gesunderhaltung seiner Zähne verantwortlich ist, wurde gestärkt.

Zum Schluss bekamen alle Kinder noch Zahnbürsten, Zahnpasta, Pflaster von Dentulus und ein Rätsel- und Malbuch geschenkt.

Vielen herzlichen Dank an Herrn Dr. Poersch & Team!

 

Königlicher Besuch in der Klasse 4A

Da staunten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4A nicht schlecht, als zu Beginn des Unterrichts die amtierende Porzellankönigin Larissa II. ins Klassenzimmer kam. Nachdem sich die Kinder der Reihe nach vorgestellt hatten, erklärte ihnen Larissa, wie es eigentlich dazu kam, dass sie Porzellankönigin wurde. Auch erfuhren die Schüler, welche Aufgaben dieses Ehrenamt beinhaltet. Selbstverständlich wurden auch das Kleid mit der bestickten Schärpe, die Krone und der Porzellanschmuck ausgiebig bewundert – und das sogar von den Buben. Im Laufe des Besuchs erfuhren die Kinder dann auch sehr viel Interessantes über die Rohstoffe und die Herstellung des Porzellans, was immer mit Anschauungsmaterial unterstützt wurde. Auch einige Kostbarkeiten hatte Larissa II. dabei, darunter eine Figur einer russischen Manufaktur und eine limitierte Zarge, ähnlich der Kacheln am Sprungturm des Selber Hallenbades. Zum Abschluss des gelungenen Besuchs durften sich die Schüler bei einem Spiel noch als kleine Detektive beweisen, was allen sehr viel Spaß machte.

Konzentrische Kreise von Kandinsky

Mit Ölkreiden fertigten die Kinder der Klasse 2A eine Gemeinschaftsarbeit als Nachgestaltung zu „Konzentrischen Kreisen von Kandinsky“ an. Da wurde zunächst einmal das Blatt in sechs gleich große Quadrate gefaltet, um danach ein Feld nach dem anderen kreisrund in ausdrucksstarken Farben zu gestalten. Das sehenswerte Ergebnis kann nun im Gang der Grundschule Schönwald betrachtet werden.

 

Radprüfung bestanden!

Da konnten einige erleichtert durchschnaufen. Endlich ist die Radprüfung erfolgreich abgelegt. Die Kinder der 4A der Grundschule Schönwald stellten sich zusammen mit den Verkehrspolizisten zu einem Gruppenfoto auf und zeigten stolz ihre Wimpel. Beim Fahren im Realverkehr wurde dann gleich der Ernstfall geprobt. So fuhren kleine Schülergruppen zusammen mit Martin Zatschka durch Schönwald und merkten schnell, dass es eine viel größere Herausforderung ist, als Verkehrsteilnehmer durch die Straßen zu fahren als nur auf dem Parkplatz der Schule.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!