Schonraumübungen in der 2. Klasse

In Kleingruppen führten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse am heutigen Dienstag mit ihrer Klassenleiterin die Schonraumübungen im Radfahren durch. Handzeichen geben, Slalom fahren, ein Hindernis passieren und eine Gefahrenbremsung standen unter anderem auf dem zweistündigen Programm. Auf dem Hartplatz des Sportgeländes wurde fleißig geübt.

 

Bedarfsabfrage und Erklärung zur Berechtigung für die Betreuung in den Sommerferien 20202

Mit diesem Schreiben des Kultusministeriums werden die Bedarfe einer Betreuung von Schulkindern in den Sommerferien 2020 abgefragt.

Bitte lesen Sie das Anschreiben genau durch, da der Anspruch nur unter bestimmten Bedingungen gegeben ist.

Im Service-Center der Homepage finden Sie das dazugehörige Formular, welches Sie bitte im Bedarfsfall vollständig ausgefüllt bis spätestens 01.07.2020 in den Postkasten der Schule werfen oder am Montag, Mittwoch oder Freitag im Sekretariat abgeben.

Präsenzunterricht ab 15.06.2020

Ab Montag, 15.06.2020 startet für ca. die Hälfte der Schülerinnen und Schüler der Präsenzunterricht nach den Vorgaben des Kultusministeriums. Alle Familien wurden vor den Pfingstferien in schriftlicher Form über die kommenden Schulwochen für ihr Kind informiert. Hier finden Sie nochmals die Hygiene- und Verhaltensregeln, die nach wie vor ihre Gültigkeit haben. Im Service-Center befindet sich das aktuelle Formular für die Notbetreuung ab 15.06.2020 bis zum Schuljahresende, falls sie nicht bereits bei Bedarf einen Antrag bei der Schulleitung abgegeben haben.

Wir wünschen allen Schulkindern – ob im Präsenzunterricht oder beim Lernen zuhause – viel Spaß und Erfolg in den verbleibenden Wochen.

Brückenbau der Klasse 3A

Eine Aufgabe zum Tüfteln bekamen die Kinder der Klasse 3A von ihrer Heimat- und Sachunterrichtslehrerin Frau Dietz für das Lernen zuhause. Sie sollten Brücken aus Papier bauen und deren Tragfähigkeit mit Hilfe von Büchern testen. Stolz präsentieren hier einige „Ingenieure“ ihre erstaunlichen Ergebnisse.

Wichtige Elterninformation

Sehr geehrte Eltern!

Die Pfingstferien nahen und hinter uns liegen die ersten Wochen einer etappenweisen Schulöffnung. Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich alle Schülerinnen und Schüler vorbildlich an die neue Situation angepasst haben und alle Hygienevorschriften bestens eingehalten wurden. Ein großes Lob an dieser Stelle an alle Kinder!

Nach den Pfingstferien ab dem 15.06.2020 ergeben sich erneut andere Gegebenheiten. Hierzu im Folgenden die wichtigsten Informationen für Sie aus dem Kultusministerschreiben vom 22.05.2020. Genauere Ausführungen die Grundschule Schönwald betreffend erhalten Sie gesondert.

Hinweis auf Padlets

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Vorschulkinder sowie der Klassen 1A und 2A!

Nutzen Sie das Zusatzangebot der Padlets für Ihre Kinder. Hier finden Sie viele hilfreiche und interessante Informationen und Übungsmöglichkeiten, um in den kommenden Wochen Ihr Kind weiterhin gut zu fördern und zu unterstützen. Die entsprechenden Links dazu haben Sie bereits von Frau Pausch, Frau Zitzlmann oder Frau Reitmeier erhalten.

Vorgehensweise bei Verdachtsfällen

Für etliche Schülerinnen und Schüler hat der Präsenzunterricht wieder begonnen. Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat den Umgang mit Verdachtsfällen bei Schulkindern konkretisiert. Wir bitten alle Eltern und Erziehungsberechtigten um Einhaltung dieser Vorgehensweisen zum Schutze aller, danken herzlich für Ihr Verständnis und wünschen weiterhin beste Gesundheit.

Gerüstbauen – Bauen und konstruieren

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2A haben in der vergangenen Woche die Aufgabe gehabt, im Heimat- und Sachunterricht Klettergerüste zu konstruieren und mit Knete, Zahnstochern oder eigenen Baumaterialien zu bauen. Der Kreativität war dabei keine Grenze gesetzt. Hier wurden auch reichlich Erfahrungen zur Stabilität von Bauten gemacht. Die Ergebnisse, die selbst fotografiert und per Mail an die Klassenleiterin geschickt wurden, können sich sehen lassen.