Schulversammlung nach den Weihnachtsferien

Wie immer trafen sich alle Schülerinnen und Schüler nach den Weihnachtsferien mit ihren Lehrerinnen zu einer Schulversammlung. Dabei wurde das Jahresmotto „Schmöker-Schule-Schönwald“ wieder ins Gedächtnis gerufen. Das Christkind hat vielen Kindern Bücher geschenkt, die dann in den Ferien auch gleich gelesen wurden. Anschließend wurden neue Bücherstapel ins Bücherregal geheftet und fieberhaft gezählt. Die Wette gilt! Wenn die Kinder es schaffen, bis Ende des Schuljahres insgesamt 1000 Bücher gelesen zu haben, dann winkt von den Lehrerinnen ein toller Gewinn. Bisher wurden etwas über 300 Bücher gelesen. Das Ziel ist also durchaus erreichbar. LESEN-LESEN-LESEN heißt jetzt die Devise.

Weihnachtsgottesdienst in der katholischen Kirche

Am letzten Schultag vor den Ferien feierten die Grundschülerinnen und Grundschüler mit ihren Lehrerinnen einen feierlichen Weihnachtsgottesdienst in der katholischen Kirche. Die Schulleitung wünscht allen Kindern und ihren Familien sowie allen Freunden der Grundschule Schönwald ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Adventssingen im Haus Perlenbach

Kurz vor Weihnachten besuchten die Kinder aus der 1. und 4. Klasse das „Haus Perlenbach“, um die Senioren mit Weihnachtsliedern, Gedichten und Musikstücken zu erfreuen. Über 40 Bewohner waren im Gemeinschaftsraum zusammen gekommen, um den Klängen zu lauschen. Andächtig sangen die Grundschülerinnen und -schüler die im Unterricht fleißig eingeübten Lieder vor. Ein Schüler der 4. Klasse brachte Gitarrenstücke zum Besten. Die Klasse 1B hatte extra ein Stück mit Orff-Begleitung einstudiert. Als Abschluss überreichten die Kinder den Senioren selbstgebastelte bunte Engel als kleines Weihnachtsgeschenk. Dabei floss die ein oder andere Träne bei den Senioren. So bereiteten die Kinder eine weihnachtliche Freude, die mit Sicherheit so manche ältere Dame oder auch die Herren zurückversetzt hat in ihre eigene Kinderzeit. Als Dankeschön erhielten die Kinder Naschsachen.

KISS – Aktivity Plan für Schule und Freizeit

KISS 7. UE (7) KISS 7. UE (6) KISS 7. UE (5) KISS 7. UE (4) KISS 7. UE (3) KISS 7. UE (2) KISS 7. UE (1)

Am Freitag ging es in der KISS – Stunde um das Thema „Gesund und aktiv leben“. Die Schüler erfuhren, dass die richtige Ernährung und ausreichend Sport wichtig für ein gesundes Leben sind. Täglich können sich die Schüler zur Gesunderhaltung ihres Körpers aktiv betätigen – z.B. Treppen steigen anstatt den Lift zu benutzen, eine Strecke in die Schule laufen, mit Freunden spielen statt vor dem Fernseher oder Computer zu sitzen, viel Lachen sowie sich mindestens eine Stunde am Tag im Freien bewegen. Anschließend durften die Schüler mit dem „Sanitäterspiel“ und dem Spiel „Plätzchenbacken“ abwechselnd eine Bewegungs- und eine Entspannungsphase aktiv gestalten.

Große Kinderaugen beim Nikolauskreis

Am Nikolaustag trafen sich alle Klassen in der Aula der Schule, um Weihnachtslieder zu singen und Gedichte aufzusagen. Als dann überraschend der Nikolaus höchstpersönlich auftauchte, verschlug es ein paar Kindern die Sprache. Auf einmal wurde es ganz leise, als er Mann mit dem roten Mantel so einiges über jede Klasse zu berichten wusste. Er hatte aber mehr Lob als Kritik und brachte leckere Mandarinen, Nüsse, Schokonikoläuse und Klassenfotos für jedes Kind mit. Die Kinder aus dem Ethikunterricht hat noch ein kleines Anspiel über „Weihnachtsbräuche in verschiedenen Ländern“ dabei. Zum Abschluss sangen alle „Kling Glöckchen“ und verabschiedeten den Nikolaus bis zum nächsten Jahr.

Großzügige Spende

Nach der Spende durch den Bürgerverein in Höhe von 500 Euro, die beim Schönwalder Adventszauber überreicht wurde, bekam die Grundschule Schönwald eine weitere sehr großzügige Spende in Höhe von 500 Euro von Herrn Miedl. Er nutzte die Gelegenheit, beim gesunden Pausenfrühstück am Mittwoch einige Worte an die Kinder, die Eltern und die Lehrerinnen zu richten. Dabei bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule. Das Spendengeld wird vor allem im Bereich „Lesen“ investiert, um die Kinder verstärkt mit altersgemäßer Literatur zu versorgen und die Leselust zu steigern. HERZLICHEN DANK!

Vorlesekino am 04.12.2019

Ein weiterer Impuls, um die Lesemotivation zu steigern, wurde heute gesetzt. Alle Lehrerinnen boten ein Lesekino in ihren Klassenzimmern an. Die Kinder konnten sich am Montag in Listen eintragen, um sich für den Kinobesuch anzumelden. Vor allem die freie Auswahl und der Wechsel in andere Zimmer zu anderen Lehrerinnen mit neuen Kindern macht einen besonderen Reiz dieses Angebots aus. Zwei Kamishibai-Vorstellungen wurden dabei angeboten, die auch durch die Vorkurs Deutsch- Kinder aus dem Kindergarten besucht wurden. „Mitgefangen – mitgehangen“, „Weihnachten in Bullerbü“ und andere schöne Geschichten wurden gelesen. Hier ein paar Eindrücke in Bildern….