Hinweis auf Padlets

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Vorschulkinder sowie der Klassen 1A und 2A!

Nutzen Sie das Zusatzangebot der Padlets für Ihre Kinder. Hier finden Sie viele hilfreiche und interessante Informationen und Übungsmöglichkeiten, um in den kommenden Wochen Ihr Kind weiterhin gut zu fördern und zu unterstützen. Die entsprechenden Links dazu haben Sie bereits von Frau Pausch, Frau Zitzlmann oder Frau Reitmeier erhalten.

Hinweise zum Thema „Coronavirus“

 http://schulamt-wunsiedel.de

Aktuelle Informationen: Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) Die zunehmende Ausbreitung des Coronavirus in Europa und auch in Deutschland macht es notwendig, einige vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen und Hinweise zum Verhalten zu geben:

Schulbesuch: Grundsätzlich gilt zum jetzigen Zeitpunkt die Schulpflicht. Die Schule setzt ihren Unterrichtsbetrieb uneingeschränkt fort, bis weitere Anweisungen aus dem Kultusministerium kommen. Dies bedeutet auch, dass versäumter Unterrichtsstoff nachgeholt werden muss.

Informationen zum Verhalten in unterschiedlichen Fällen: Schülerinnen und Schüler mit unspezifischen Symptomen und Kontakt zu einem COVID-19 Patienten oder Aufenthalt in einem Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage Schülerinnen und Schüler, die mit unspezifischen Allgemeinsymptomen (wie z.B. Fieber, Muskelschmerzen, Durchfall) oder akuten respiratorischen Symptomen (z.B. Husten, Schnupfen) erkrankt sind und sich in den letzten 14 Tagen vor Symptombeginn in einem Risikogebiet (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html ) aufgehalten haben, sowie Schülerinnen und Schüler, die unter den o.g. Symptomen leiden und Kontakt zu einem COVID-19 Patienten hatten, sind begründete Verdachtsfälle.

2. Schülerinnen und Schüler ohne Symptome und Kontakt zu einem COVID-19 Erkrankten innerhalb der letzten 14 Tage Schülerinnen und Schüler, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem COVID-19 Erkrankten hatten, müssen sich, auch wenn sie keine der o.g. Symptome aufweisen, umgehend an ihr Gesundheitsamt wenden.

3. Schülerinnen und Schüler ohne Symptome und Aufenthalt in einem Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage Schülerinnen und Schüler, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, wird angeraten, unabhängig von Symptomen unnötige Kontakte zu vermeiden und, sofern das möglich ist, zu Hause zu bleiben. Die Schule ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall gilt die Nichtteilnahme am Unterricht als entschuldigt i.S.d. § 20 Abs. 1 BaySchO.

In allen oben genannten Fällen wenden Sie sich unbedingt vor einem Schulbesuch telefonisch an die Schule!

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus finden Sie hier: Merkblatt für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler (siehe Anlage) Merkblatt zum Infektionsschutz (siehe Anlage) Aktuelle Informationen zu COVID-19: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ /N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html Aktuelle Risikobewertung des Robert Koch-Instituts: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html Risikogebiete: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html Download Merkblatt Eltern FINAL.docx Microsoft Word-Dokument [24.5 KB] Download Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus.p[…] PDF-Dokument [183.5 KB]