Schulversammlung zum Jahresmotto „Schmöker-Schule-Schönwald“

Eine lieb gewonnene Tradition ist die Schulversammlung nach den Ferien. Heute wurde den Kindern das Jahresmotto „Schmöker-Schule-Schönwald“ vorgestellt. Die Leseförderung wird auch in diesem Schuljahr großgeschrieben. Jede Klasse hat ihre eigene Leserallye und bearbeitet dazu Lesepässe. Alle Schülerinnen und Schüler haben ein Antolin-Passwort und können zu Hause Quizfragen zu gelesenen Büchern beantworten. Die gelesenen Bücher kommen dann als ausgemalte „Bücherstapel“ in das Bücherregal, das Frau Pausch auf dem Gang der 1. und 2. Klasse entworfen hat. Außerdem finden Lesekinotage statt, bei denen sich die Kinder in Listen für Vorlesungen bei Lehrerinnen jahrgangsübergreifend eintragen können. Auch die „stille Pause“ jeden Mittwoch in der Stadtbücherei animiert zum Lesen. Hier können Bücher angelesen und entliehen werden. Weiterhin bietet die Stadtbücherei Bilderbuchkinos für Kinder an. Wie seit vielen Jahren nimmt die Grundschule Schönwald wieder am bundesweiten Vorlesetag teil, um die Lesemotivation zu steigern. Prominente Vorlesen kommen dazu an die Schule.

Um den Schülerinnen und Schülern das Lesen noch mehr zu versüßen, haben die Lehrerinnen eine Wette gegen die Kinder laufen. Wenn die Schülerinnen und Schüler es schaffen, in diesem Schuljahr 1000 Bücher zu lesen, dann…….

Lassen Sie sich von Ihrem Kind den Wetteinsatz berichten! An dieser Stelle wird nichts verraten.