Pack die Badehose ein….und dann nichts wie ab ins Freibad!

Sommerhitze und kein Ende…..da braucht man schon eine Erfrischung! Alle Klassen der Grundschule Schönwald machten sich heute in den frühen Morgenstunden zu Fuß auf den Weg ins Schönwalder Freibad. Gleich um 9 Uhr stürmten die Kinder das Bad und hatten es fast für sich alleine. Nur ein paar fleißige „Morgenschwimmer“ mussten heute mit dem fröhlichen Treiben im Schwimmbad zu Recht kommen. Alle planschten gut bewacht durch ihre Lehrerinnen und den Bademeister im Becken. Da wurde getaucht, gerutscht und auf der „Banane“ balanciert. Anschließend wurde der Kiosk belagert und alle holten sich Eis oder Pommes, um sich zu stärken für die nächste Runde im Wasser. Gut erfrischt ging es mittags dann mit Bussen wieder zurück zur Schule.

Tischtennisfieber

Es scheint eine ansteckende Krankheit zu sein! Viele Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald sind dem Tischtennisfieber verfallen. Früh am Morgen ab halb acht hört man durch das Schulhaus fast schon meditativ das rhythmische „Klack-klack“ aus der Aula. Vor allem die Jungs aus der 4. Klasse haben großes Talent und einige sind auf Anraten der Schulleiterin schon bei der ortsansässigen Tischtennisabteilung vorstellig geworden. Allerdings ließ das schulische „Equipment“ sehr zu wünschen übrig. Von Elternspenden konnte endlich ein neues Netz angeschafft werden. Aber die Schläger waren inzwischen durch die starke Beanspruchung in einem traurigen Zustand. Das fiel sehr aufmerksamen Eltern auf. So kaufte Familie Frenzl ohne zu zögern vier neue Schläger mit Bällen inklusive Aufbewahrungstasche.

Da war die Freude bei den „infizierten“ Tischtenniscracks natürlich groß. Ein dickes Dankeschön für so viel „gelebte Schulfamilie“!!!

Neue Pausenspiele durch Spenden

Die Neuanschaffung von Pausenspielen wurde durch vielfältige Spenden ermöglicht. So kamen durch Spenden vom Schönwalder Markt, Elternspenden bei der Schuleinschreibung 2019, einer Spende von Familie Rödig und einer Siegprämie der Grundschule Schönwald beim Ablegen des Deutschen Sportabzeichens im vergangenen Schuljahr Einnahmen in Höhe von über 200 Euro in die Kasse der Schule. Davon wurden neue Springseile, ein Schwungtuch und Hüpfspiele für die bewegte Pause angeschafft.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Wir bauen Dämme

Eine Schülergruppe nutzte das sonnige Wetter, um auf dem Stadtplatz beim Rathaus den Spielplatz zu stürmen. Thema der Unterrichtsstunde war „Dämme bauen“. Viele helfende Hände buddelten da im Sand und gemeinsam wurde ausprobiert, gegraben, wieder zerstört und nach Lösungen gesucht. Anschließend durften alle noch rutschen, schaukeln und klettern.

Jonglier-Vormittag mit Heinz Bauer

Einen ganz besonderen Vormittag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald mit Jongleur Heinz Bauer. Alle Klassen und auch die Vorschulkinder der beiden Kindergärten durften jonglieren üben. In Faschingskostümen verkleidet beschäftigten sich die Kinder nach der gekonnten Anleitung von Herrn Bauer mit Bällen, Tücher, Tellern und vielen anderen Gegenständen. Zur Musik wurden kleine Choreographien angebahnt. Mit viel Spaß wurde so die Geschicklichkeit trainiert. Fleißige Mütter hatten ein tolles Muffin-Buffet zubereitet, bei dem alle gerne zulangten. Der Förderverein der Schule übernahm die Kosten für die Grundschüler.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Bauer, die „Backfeen“ und unseren Förderverein, die uns diesen abwechslungsreichen Faschingsvormittag ermöglicht haben!

Axel zeigt es euch

Zum Arbeitstag – die Schüler hatten ja frei – haben die Lehrer Axel eingeladen. Er zeigt dem gesamten Kollegium, wie einfach es ist, Texte und Bilder zu Artikeln für die Schulhomepage zu machen. Wir freuen uns jetzt schon auf viele Berichte auf www.grundschule-schoenwald.de.

Weltkindertag 2017

Wie schon seit vielen Jahren fand am Freitag, dem 29.09.2017 von 14 bis 17 Uhr der Weltkindertag in der Aula und auf dem Pausenhof der Grundschule Schönwald statt. Wie immer hatte das Team des „Kinderhortes Sonnenschein“ unter der Leitung von Frau Schwießelmann alle Aktionen bestens vorbereitet und ein tolles Programm für die Kinder zusammengestellt. Viele ortsansässige Vereine und Institutionen boten abwechslungsreiche Spiele und Bastelarbeiten an. Auch leckere Kuchen und frisch gebackene Waffeln wurden verkauft. Dieser Nachmittag sorgte für Spiel und Spaß bei zahlreichen Schönwalder Kindern und ihren Familien.

Ein herzliches Dankeschön allen Helfern und vor allem dem Hortteam für die sehr gute Organisation!

 

„Skipping Hearts“ – Klasse 3A

„Hüpfende Herzen“ – Die deutsche Herzstiftung hat eine Initiative gestartet, um Herzerkrankungen vorzubeugen. Kindern klar zu machen, wie wichtig regelmäßige Bewegung für unsere Gesundheit ist, stellt ein zentrales Thema dieser Aktion dar. Die Klasse 3A hat zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Kristina Zimmermann als  weiteren Höhepunkt in diesem Schuljahr daran teilgenommen. Frau Krämer von „Skipping Hearts“ führte mit den Schülerinnen und Schülern ein zweistündiges Training zum Seilspringen bei fetziger Musik durch. Anschließend kamen alle anderen Klassen der Grundschule Schönwald und schauten bei einer Vorführung der Drittklässler zu. Danach konnten alle Kinder und auch die Lehrerinnen nach Herzenslust springen. Sogar die Sekretärin Frau Wappler machte begeistert mit. Am Ende konnten sich die Kinder noch ein Seil kaufen, um zu Hause fleißig weiter zu trainieren.