Franken aktiv

Alle Klassen der Grundschule Schönwald nahmen am heutigen Dienstag teil an der Franken aktiv-Veranstaltung auf dem Sportgelände der Mittelschule Selb. An fast 40 verschiedenen Stationen konnten die Kinder an sportlichen Aktivitäten teilnehmen. Von Tennis über Slackline, Tischtennis über KISS bis hin zu einer Hüpfburg war alles vertreten. Ein sportlicher, schweißtreibender, aber vor allem abwechslungsreicher Vormittag, der allen viel Spaß machte!

Bundesjugendspiele Leichtathletik

Bei bestem Sportwetter absolvierten alle Grundschülerinnen und Grundschüler die Bundesjugendspiele  in Leichtathletik am Montag, 08.07.19. Mit Unterstützung von Herren des TV Schönwald wurden die Zeiten und Weiten abgenommen. Etliche Kinder konnten Sieger- und Ehrenurkunden erreichen und auch die passenden Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Die genaue Anzahl wird erst am Schuljahresende bekanntgegeben.

Vielen Dank für die Unterstützung durch den TV Schönwald!

Pack die Badehose ein….und dann nichts wie ab ins Freibad!

Sommerhitze und kein Ende…..da braucht man schon eine Erfrischung! Alle Klassen der Grundschule Schönwald machten sich heute in den frühen Morgenstunden zu Fuß auf den Weg ins Schönwalder Freibad. Gleich um 9 Uhr stürmten die Kinder das Bad und hatten es fast für sich alleine. Nur ein paar fleißige „Morgenschwimmer“ mussten heute mit dem fröhlichen Treiben im Schwimmbad zu Recht kommen. Alle planschten gut bewacht durch ihre Lehrerinnen und den Bademeister im Becken. Da wurde getaucht, gerutscht und auf der „Banane“ balanciert. Anschließend wurde der Kiosk belagert und alle holten sich Eis oder Pommes, um sich zu stärken für die nächste Runde im Wasser. Gut erfrischt ging es mittags dann mit Bussen wieder zurück zur Schule.

Tischtennisfieber

Es scheint eine ansteckende Krankheit zu sein! Viele Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schönwald sind dem Tischtennisfieber verfallen. Früh am Morgen ab halb acht hört man durch das Schulhaus fast schon meditativ das rhythmische „Klack-klack“ aus der Aula. Vor allem die Jungs aus der 4. Klasse haben großes Talent und einige sind auf Anraten der Schulleiterin schon bei der ortsansässigen Tischtennisabteilung vorstellig geworden. Allerdings ließ das schulische „Equipment“ sehr zu wünschen übrig. Von Elternspenden konnte endlich ein neues Netz angeschafft werden. Aber die Schläger waren inzwischen durch die starke Beanspruchung in einem traurigen Zustand. Das fiel sehr aufmerksamen Eltern auf. So kaufte Familie Frenzl ohne zu zögern vier neue Schläger mit Bällen inklusive Aufbewahrungstasche.

Da war die Freude bei den „infizierten“ Tischtenniscracks natürlich groß. Ein dickes Dankeschön für so viel „gelebte Schulfamilie“!!!

Neue Pausenspiele durch Spenden

Die Neuanschaffung von Pausenspielen wurde durch vielfältige Spenden ermöglicht. So kamen durch Spenden vom Schönwalder Markt, Elternspenden bei der Schuleinschreibung 2019, einer Spende von Familie Rödig und einer Siegprämie der Grundschule Schönwald beim Ablegen des Deutschen Sportabzeichens im vergangenen Schuljahr Einnahmen in Höhe von über 200 Euro in die Kasse der Schule. Davon wurden neue Springseile, ein Schwungtuch und Hüpfspiele für die bewegte Pause angeschafft.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

KISS – Beweglichkeit

 

 

In der nächsten Sportstunde der Kindersportschule ging es für die Kinder der ersten und zweiten Klasse um Beweglichkeit. Verschiedene Dehnübungen wurden gezeigt und deren Wichtigkeit erläutert. Beim „Müslispiel“ mit Fahrradreifen hatten die Schülerinnen und Schüler riesigen Spaß.

 

KISS Geräteführerschein

In einer weiteren Stunde der Kindersportschule mit Frau Sonntag und Herrn Kieke machten die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse ihren Geräteführerschein. Wie transportiere ich Matten richtig? Wie baue ich einen Kasten auf? Worauf muss ich besonders achten? Natürlich durfte dann auch an den mühsam aufgebauten Geräten geturnt werden.

KISS – Fußgesundheit

 

 

In der dritten KISS-Woche mit Frau Sonntag ging es in den Klassen 1A und 2A um die Fußgesundheit. Es wurde besprochen, wie wichtig unsere Füße für uns sind, warum sie eine Wölbung haben und was man dafür tun kann, dass diese auch bestehen bleibt. Im Anschluss konnten die Kinder in einem Parcours verschiedene Übungen wie Klettern, Springen und Balancieren machen.

 

KISS – rückengerechtes Heben

In der zweiten Sportstunde der KISS zeigte Frau Sonntag den Kindern der 1. und 2. Klasse wie rückengerechtes Heben geht. Vor allem das In-die-Knie-Gehen wurde thematisiert, um den Rücken nicht übermäßig zu beanspruchen. Auch das richtige Tragen des Schulranzens wurde besprochen und ausprobiert. Im Anschluss daran konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der Sporthalle noch reichlich bei Spielen auspowern.