Gesundes Pausenfrühstück der Klasse 3A

Wie immer stellte das „Gesunde Pausenfrühstück“ der Klasse 3A einen Höhepunkt im Schulalltag dar. Viele engagierte Elterm bereiteten ein tolles Buffet mit viel Obst und Gemüse, Broten und anderen Leckereien zu. Diesmal stand alles unter dem Motto „Fasching“. Die Mütter und Väter hatten sich sogar verkleidet und der gesamte Mehrzweckraum war als Faschingsmeile dekoriert.

Schönwalder Jugendfeuerwehr stellt sich vor

Wie wichtig die freiwillige Feuerwehr für Menschen sein kann, erfährt man erst im Notfall. Um Kinder dafür zu sensibilisieren, kamen zwei Damen der Schönwalder Feuerwehr in die Schule. Sie warben für die Jugendfeuerwehr und berichteten davon, was man dort alles machen und erleben kann. Nach dem bereits durchgeführten Unterrichtsgang der Klasse 3A zur Feuerwehr im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts bildete diese Aktion einen Abschluss der Thematik und hat im ein oder anderen Schüler die Lust am Mitmachen geweckt.

Zahnarzt Dr. Poersch zu Besuch in allen Klassen

Am vergangenen Freitag kam Zahnarzt Dr. Poersch in alle Klassen der Grundschule Schönwald, um – wie schon seit vielen Jahren – über die Gesunderhaltung der Zähne zu sprechen. Die richtige Zahnpflege wurde mit Dentulus, dem Löwen, erklärt.

Auch die richtige Ernährung wurde thematisiert sowie der regelmäßige Gang zum Zahnarzt.

Herzlichen Dank für diesen wichtigen Beitrag zur Gesundheitserziehung der Schülerinnen und Schüler an Herrn Dr. Poersch und Team!

„KlimaMacher“ – Wir sind dabei!

Das Projekt „KlimaMacher“ wird an unserer Grundschule im zweiten Halbjahr mit verschiedenen Workshops und Unterrichtseinheiten umgesetzt. „KlimaMacher“ ist ein LEADER-gefördertes Projekt der Energievision Frankenwald und wird in Stadt und Landkreis Hof, Coburg, Kronach und Wunsiedel angeboten. Bereits vor drei Jahren hat die Grundschule Schönwald am Projekt „Energie erleben“ teilgenommen und nur die besten Erfahrungen damit gemacht. Nun dreht sich alles um den Klimawandel und die Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden.

Klasse 4b zu Besuch beim Bürgermeister

Besuch beim Bürgermeister 4B (21) Besuch beim Bürgermeister 4B (24) Besuch beim Bürgermeister 4B (17) Besuch beim Bürgermeister 4B (12) Besuch beim Bürgermeister 4B (10) Besuch beim Bürgermeister 4B (7) Besuch beim Bürgermeister 4B (5) Besuch beim Bürgermeister 4B (2)

Da sich die Klasse 4b im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts derzeit intensiv mit dem Thema „Gemeinde“ befasst, nahm sich unser erster Bürgermeister Klaus Jaschke auch dieses Jahr Zeit, um den Schülerinnen und Schülern wissenswerte Informationen über die Stadt Schönwald und Einblicke in die Aufgaben der Stadtverwaltung zu geben.
Der Bürgermeister begrüßte uns persönlich, führte uns zunächst in sein Amtszimmer und anschließend in den Sitzungssaal des Rathauses. Dort durften die 4. Klässler die Plätze der Stadträte einnehmen. Mit viel Geduld beantwortete Herr Jaschke alle vorbereiteten Fragen der Schüler. Zum Schluss zeigte er uns im Stadtarchiv noch einen gut erhaltenen Webstuhl sowie die Sammlung archivierter Schönwalder Zeitungen von mehreren Jahrzehnten auf dem Dachboden des Rathauses.
Mit diesen interessanten Auskünften über unsere Stadt Schönwald kann nun sachkundig im Unterricht gearbeitet werden.

Römertag am WGG Selb

Römertag am WGG (43) Römertag am WGG (42) Römertag am WGG (41) Römertag am WGG (40) Römertag am WGG (39) Römertag am WGG (38) Römertag am WGG (37) Römertag am WGG (35) Römertag am WGG (34) Römertag am WGG (33) Römertag am WGG (32) Römertag am WGG (31) Römertag am WGG (30) Römertag am WGG (29) Römertag am WGG (28) Römertag am WGG (26) Römertag am WGG (24) Römertag am WGG (23) Römertag am WGG (22) Römertag am WGG (21) Römertag am WGG (20) Römertag am WGG (19) Römertag am WGG (18) Römertag am WGG (14) Römertag am WGG (12) Römertag am WGG (11) Römertag am WGG (10) Römertag am WGG (9) Römertag am WGG (8) Römertag am WGG (7) Römertag am WGG (5) Römertag am WGG (3) Römertag am WGG (2)

Erfolgreiche Kooperation der GS Schönwald mit dem WGG Selb

Nach dem Besuch des P-Seminars im letzten Schuljahr fand nun der Gegenbesuch unserer 4.Klässler im Gymnasium Selb zu einem Workshop mit dem Titel „Rom hautnah – Gestaltung eines Römertags“ statt. An fünf Stationen erhielten die Schülerinnen und Schüler beider 4. Klassen Einblicke in das Leben der Römer.
In verschiedenen Workshops lernten die Kinder Aspekte des römischen Alltags und der antiken Kultur spielerisch und praktisch kennen. Es ging um die Bereiche Kleidung, Essen und Tischkultur, Spiele, Leben als Legionär sowie Mythologie und Götter. Die verschiedenen Stationen waren von den P-Seminaristen sehr gut vorbereitet und wurden den Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen auf anschauliche, lehrreiche und altersgemäße Weise nahegebracht. Nachhaltige Eindrücke vermittelte der aktive Umgang mit den bereitgestellten Materialien.
Ein großes Dankeschön an alle, die uns diesen interessanten Vormittag ermöglichten, allen voran StDin Christine Göllner mit ihrem P-Seminar „Rom hautnah“.

4A zu Besuch im Rathaus

Auch in diesem Schuljahr durften die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4A im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts zum Thema „ Unsere Gemeinde“ den Bürgermeister besuchen. Nach der Begrüßung im Amtszimmer machten sich alle gemeinsam auf den Weg in den zweiten Stock, in den Sitzungssaal. 

Wie in einer richtigen Stadtratssitzung nahmen die Schüler am großen Sitzungstisch Platz und hörten gespannt den Erklärungen Herrn Jaschkes zu. Ausführlich und geduldig beantwortete der Bürgermeister die vorbereiteten Fragen der Kinder. Zum Schluss zeigte er den Schülern die interessanteste  Errungenschaft im Stadtarchiv – einen alten Webstuhl. Ein Blick auf den Dachboden, auf dem das Zeitungsarchiv lagert, bildete den Abschluss dieses interessanten und informativen Besuchs.