Preisverleihung „Der perfekte Radweg“

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben an einem Preisausschreiben des Landratsamtes teilgenommen. Sie malten Bilder zu dem Thema „Mein perfekter Radweg“. Eisdielen, Spielplätze, Seen, Lokale und vieles mehr gehörte für die Kinder zu einem perfekten Radweg und wurde dementsprechend gezeichnet. Von der Schulleitung wurden diese ans Landratsamt Wunsiedel gesendet und drei Jungen hatten Erfolg. Von insgesamt 116 eingeschickten Bildern aus drei Schulen des Landkreises belegten sie die Plätze 2 bis 4 und erhielten in einer Feierstunde im Landratsamt von stellvertretendem Landrat Roland Schöffel tolle Preise. Begleitet von Schulleiterin Frau Reitmeier und Lehrerin Frau Reinhold nahmen sie stolz ihre Gewinne entgegen. Die Bilder sind den gesamten August über in einer Ausstellung im Foyer des Landratsamtes zu bewundern.

Schulschlusskreis 2018

Heute fand in der Aula der Schule der Schulschlusskreis 2018 statt. Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde unserer Schule waren gekommen, um sich von den Kindern auf die bevorstehende Urlaubs- und Ferienzeit einstimmen zu lassen. Es wurde gesungen und gerappt, eine Klasse machte sich ihre eigenen Gedanken zu den Sommerferien und die Viertklässler ließen ihre Schulzeit Revue passieren. Auch die Schülerinnen und Schüler mit Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen in Leichtathletik wurden geehrt. Insgesamt 21 Kinder konnten dieses tolle Ergebnis erreichen. Stellvertretende Schulleiterin Frau Uhl ehrte außerdem die Kinder, die ein Deutsches Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erlangt haben. Über 40 Kinder haben das geschafft. Sie bekamen großen Applaus vom Publikum.

Schließlich wurden noch die Viertklässler würdig von Schulleiterin Simone Reitmeier und ihrer Klassenlehrerin Frau Reinhold mit einem Klassenfoto und einem Windlicht verabschiedet. Als Ausklang sangen alle Schülerinnen und Schüler begleitet von Herrn Danny Stopp das Schullied der Grundschule Schönwald. Ein gelungener Abschluss eines erlebnisreichen Schuljahres!

Schulsiegerinnen der Bundesjugendspiele

Schulsieger der Bundesjugendspiele

Verabschiedung der Viertklässler

 

Vorlesestunde im Freien

Eine Deutschstunde im Freien erlebten die Kinder der 2. Klasse. „Petersson zeltet“ mit seinem Kater Findus und erlebt dabei Abenteuerliches. Als Einstimmung auf die bevorstehenden Ferien, in denen einige Kinder aus der Klasse auch selbst zelten werden, wurde diese Geschichte im Schulgarten vorgelesen, um dem warmen Klassenzimmer ein bisschen zu entfliehen. Alle konnten sich gut in Findus hineinversetzen, der dann alleine im Zelt nachts doch Angst bekommt und zurück ins Haus schleicht.

Vorschule – Was hat ein Schulkind alles in der Schultasche?

Einen Blick in die Schultaschen von Erstklasskindern durften die Vorschüler in dieser Woche werfen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A öffneten ihre Ranzen und Federmäppchen und zeigten den Kindergartenkindern, was ein Schulkind so alles braucht und wofür. Sie erklärten, wie man seine Schultasche jeden Tag packt und was man dabei beachten muss. Auch wie man als Schüler sein Heft ordentlich führt, wurde veranschaulicht. Die Neugier war groß und die Vorfreude spürbar!

Gelebte Ökumene – Besuch in der katholischen Kirche

Wie schon eine Woche vorher haben sich alle Kinder der 2. Jahrgangsstufe mit ihren Lehrerinnen Frau Dietrich, Frau Pausch und Pfarrerin Schmid auf den Weg zu einer Kirche gemacht. Diesmal wurde die St. Marienkirche besucht. Evangelische, katholische Schülerinnen und Schüler sowie die Ethikkinder konnten den Altarraum besichtigen und für den bevorstehenden Schulschlussgottesdienst üben.

 

Schwimmabzeichen 2018

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule Schönwald sind auch in diesem Schuljahr in 14-tägigem Wechsel im Sportunterricht zum Schwimmen ins Selber Hallenbad gefahren. Während des Schuljahres wurde eifrig Brustschwimmen, Tauchen, Springen vom Beckenrand und vom Startblock geübt. Viele konnten schließlich ein Schwimmabzeichen bei ihren Lehrerinnen Frau Uhl und Frau Reitmeier ablegen. Etliche Seepferdchen und bronzene Schwimmabzeichen waren der Lohn. Auf dem Bild sind die stolzen Schülerinnen und Schüler zu sehen.