Fahren im Realverkehr

Als Abschluss der Radausbildung durch Polizeihauptkommissar Martin Zatschka fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4A am heutigen Dienstag im Realverkehr der Stadt Schönwald. Hier konnten sie die im Schonraum eingeübten und erlernten Verhaltensweisen im Straßenverkehr erproben. Sie stellten fest, dass man auf viele Dinge gleichzeitig achten muss und leider nicht jeder Autofahrer Rücksicht auf Fahrradfahrer bzw. Kinder im Straßenverkehr nimmt. Eine sehr wichtige Erfahrung!

Kommentar verfassen